skip to Main Content

Wörterbuch der Theaterpädagogik (erschienen 2003)

Moreno, Jacoby Levy

1892–1974. Psychiater, Soziologe, Schriftsteller, Theatermacher. Erarbeitete in den 1920er Jahren Theorie und Praxis des Psychodramas. 1921 Gründung eines Stegreiftheaters in Wien. Gründer und Direktor eines Psychodramainstituts in den USA. Ausgehend von den Improvisationsfähigkeiten der MitspielerInnen verzichtet M auf eine Textvorlage; an die Stelle der Bühne soll das Leben treten.

Grundlagen der Soziometrie. Wege zur Neuordnung der Gesellschaft. Köln 1954; Gruppenpsychotherapie und Psychodrama. Einleitung in Theorie und Praxis. Stuttgart 1959; Ausgewählte Werke. Paderborn 1981; Auszüge aus der Autobiographie. Hg. v. Jonathan D. Moreno. Köln 1995. Deimig, Sylke-Kristin: Das Stegreiftheater von Jacob Levy Moreno. Berlin 1991; Marschall, Brigitte: ,Ich bin der Mythe‘. Von der Stegreifbühne zum Psychodrama Jacob Levy Morenos. Wien, Köln, Graz 1988; Petzold, Hilarion (Hg.): Angewandtes Psychodrama in Therapie, Pädagogik, Theater und Wirtschaft. Paderborn 1978; Rosenhagen, Günter: Sozialpädagogik und Psychodrama. Frankfurt a. M. 2001.

GABRIELA  NAUMANN

Ein Service des Deutschen Archiv für Theaterpädagogik · DATP
und des Schibri Verlags
Back To Top