skip to Main Content

Wörterbuch der Theaterpädagogik (erschienen 2003)

Giffei, Herbert

1908–1995. Germanist, Historiker, Philosoph, Theaterpädagoge. Begann 1932 mit der Einführung des Schultheaters an Reformschulen. Ab 1949 systematische thp Arbeit, hauptsächlich auf dem Gebiet des musikalisch-choreografischen Theaters. Für G ist Theaterarbeit ein Werkstatt-Prozess, aus dem heraus er auch eigene Stücke entwickelte.

Prinz Piccolo oder Die Legende von dem ganz großen Reich und dem winzig kleinen Land. Eine musikalische Komödie.

Kassel, Basel [o.J.]; Der Eseltreiber von Teramo. Ein musikalisches Bewegungsspiel in 3 Reigen. Kassel, Basel 1958; Martin Luserke und das Theater. Recklinghausen 1979; Martin Luserke. Ein Wegbereiter der modernen Erlebnispädagogik? Lüneburg 1987.

Giffei, Herbert (Hg.): Theater machen. Ein Handbuch für die Amateur- und Schulbühne. Ravensburg  1982.

GABI BEIER

Ein Service des Deutschen Archiv für Theaterpädagogik · DATP
und des Schibri Verlags
Back To Top