skip to Main Content

Wörterbuch der Theaterpädagogik (erschienen 2003)

Besso, Benno

Geb. 1922. Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter. 1949–58 Schauspieler, Assistent Brechts und Regisseur im Berliner Ensemble, danach Regisseur am Deutschen Theater Berlin (bis 1968). Erster künstlerischer Leiter 1969–74, Intendant der Berliner Volksbühne 1974–78. Arbeitete u. a. 1976 mit Arbeitern aus  Berliner  Betrieben  an Brechts  Lehrstück  Die Ausnahme und die Regel. 1982–89 Direktor der Comédie in Genf. Gastregisseur an zahlreichen Theatern Europas. B vertritt ein lebendiges, unterhaltsames Theater, das er in erster Linie als Ort des Spiels versteht und in dem er die Ideen Brechts mit verschiedenen anderen Theatertraditionen, v. a. mit Elementen aus dem Volkstheater, zusammenführt.

Müller, André: Der Regisseur Benno Besson. Gespräche, Notate, Aufführungsfotos. Berlin 1967; Neubert-Herwig, Christa (Hg.): Benno Besson. Jahre mit Brecht. Willisau 1990; Dies. (Hg.): Benno Besson. Theater spielen in acht Ländern. Texte, Dokumente, Gespräche. Berlin  1998.

GABI BEIER

Ein Service des Deutschen Archiv für Theaterpädagogik · DATP
und des Schibri Verlags
Back To Top