logo_datp_776x277
spacer48x48

Geschichte und Gegenwart der Theaterpädagogik
Information, Dokumentation, Dienstleistung, Forschung
Lehre, künstlerische Praxis, Öffentlichkeitsarbeit
Schrift, Ton, Bild, Film

Hs Osnabrueck Logo 280

Herzlich willkommen!

Das Deutsche Archiv für Theaterpädagogik dient der Information, der Dokumentation und der Forschung zur Geschichte und Gegenwart der Theaterpädagogik. Es sichert als archivwürdig bewertete Dokumente aus der jüngeren und älteren Geschichte des Fachs als Schriftgut, Ton-, Bild- und Filmdokument sowie elektronisch gespeicherte Information und stellt sie für Forschung, Lehre, künstlerische Praxis und Öffentlichkeitsarbeit bereit.

. . . .

square450x450_dokumente

Geschichte und Gegenwart bewahren

Das Archiv sammelt inter- und transdisziplinäre Fundstücke von verschiedenen geographischen und historischen Fundorten. Methodologisch geht es davon aus, dass die Geschichte der Theaterpädagogik keine lineare Entwicklung aufweist, sondern sich aus den Tätigkeiten unzähliger Personen an unterschiedlichen Orten zu verschiedenen Zeiten zusammensetzt. Schwerpunkt der Sammlungen des DATP bildet dabei die Geschichte der Theaterpädagogik in den deutschsprachigen Ländern von 1945 bis in die Gegenwart.

Mit den Beständen des DATP sollen einer interessierten Öffentlichkeit Grundlagen für Forschungen zur Verfügung gestellt und zugleich eine kulturelle Substanz des Faches von nationalem wie auch internationalem Rang bewahrt werden.

Als erstes seiner Art in Europa hat sich das DATP zum Ziel gesetzt, ein international geachtetes und genutztes Forschungs- und Dokumentationszentrum zu werden. Die Entstehung eines Archivs dieser Art geht im Übrigen auf eine alte Forderung der Laienspielbewegung zurück.

Datp_wasserversorgung_550x366
Datp_unterricht_550x366
Datp_stuecke_550x366
Datp_studenten_550x366
Datp_erzaehlcafe_550x366
Datp_arbeitersportbuehne_550x366
Datp_arbeitsbuecher_550x366
Datp_ausstellung_550x366

Erzählcafés im November und Dezember

Dienstag, 22.11.2016, um 16.30 Uhr: Erzählcafé mit Karl-Heinz Wenzel, Bremen

Dienstag, 06.12.2016, um 16.30 Uhr: Erzählcafé mit Klaus Hoffmann, Hannover

Ort: Burgtheater Lingen, Baccumer Str. 3, 49808 Lingen/ Ems

Bereit für Nutzer: Dokumente des Archivs online

Das einzige Archiv in dem relativ jungen, sich dynamisch entwickelnden Fach Theaterpädagogik befindet sich in einem permanenten Aufbau. Ein Großteil des sich derzeit auf über 16 Sammlungen belaufenden Bestandes ist mittels Grobverzeichnung erfasst und bietet eine solide Basis um den Nutzern Auskunft zu erteilen und für ihre Forschungsfragen relevante Archivalien zur Verfügung zu stellen. Die Findbücher der eingearbeiteten Sammlungen sind hier einsehbar:

datp.findbuch.net